Nutzungsbedingungen und allgemeine Geschäftsbedingungen

NUTZUNGBEDINGUNGEN

 

Rechtliche Bestimmungen für die Nutzung der Internetseiten. 

Die folgenden besonderen Bedingungen gelten beim Zugriff auf die Internetseiten und Unterseiten des Internetauftritts "www.cannabissurordonnance.ch".

 

1. ALLGEMEINES

Erklärung, dass Sie die Nutzungsbedingungen verstehen und akzeptieren.

Indem Sie auf die Website www.cannabissurordonnance.ch zugreifen und die Internetseiten von Cannabissurordonnance.ch und alle ihre Unterseiten (zusammen die "Internetseiten" genannt) öffnen, erklären Sie, dass Sie die besonderen Bedingungen, die den Zugriff auf diese Website regeln (im Folgenden die "Bedingungen"), verstanden haben und akzeptieren. Wenn Sie mit den nachstehenden Bedingungen nicht einverstanden sind, verzichten Sie bitte darauf, diese Internetseiten zu besuchen.

 

Anwendungsbereich

Grundsätzlich kann jede Person die Webseite besuchen, ohne persönliche Daten eingeben zu müssen. Der Webserver speichert lediglich Nutzungsdaten in Form von Logfiles, die Auskunft über die IP-Adresse, die zuletzt besuchte Seite, den verwendeten Browser, das Datum und die Uhrzeit des Besuchs sowie die angeforderte Datei geben. Diese Daten werden ausschließlich intern verwendet und geben Hinweise zur Optimierung des Angebots. Eine Verknüpfung solcher Nutzungsdaten mit eventuell zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten findet nicht statt.

 

Die Nutzung der Plattform (d.h. des Beratungsdienstes) unterliegt eigenen besonderen Bedingungen. Die Internetseiten von Cannabissurordonnance.ch haben die Aufgabe, Informationen über Cannabissurordonnance.ch sowie über deren Produkte und Dienstleistungen zu vermitteln.

 

Fähigkeit zur Urteilsfähigkeit

Personen, die verantwortungsvoll medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, müssen urteilsfähig sein. Urteilsfähigkeit bedeutet die Fähigkeit, in einer konkreten Angelegenheit vernünftig zu handeln. Jugendliche sind in Bezug auf medizinische Themen in dem Maße urteilsfähig, wie ausnahmsweise Entscheidungen von ungewöhnlicher Tragweite getroffen werden müssen. Wenn der Patient Verpflichtungen eingeht (dies gilt insbesondere für die Kostenübernahme), ist darüber hinaus die Fähigkeit zur Ausübung von Rechten erforderlich. Jede Person über 18 Jahre ist in der Lage, ihre Rechte auszuüben. Bei Personen, die nicht urteils- oder ausübungsfähig sind, ist bei allen wichtigen Entscheidungen die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (Eltern) erforderlich.
 

2. URHEBERRECHT, URHEBERRECHT UND GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE

 

Der Inhalt sämtlicher Internetseiten ist urheberrechtlich geschützt. Jede Veränderung der Internetseiten oder von Teilen davon ist untersagt. Ihre Reproduktion sowie die Nutzung für öffentliche und/oder kommerzielle Zwecke sind ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Cannabissurordonnance.ch ebenfalls untersagt. Verstöße gegen diese Verbote werden von Cannabissurordonnance.ch strafrechtlich verfolgt.

 

Wenn Sie urheberrechtlich geschützte Werke, die zur Veröffentlichung oder Vervielfältigung durch den Nutzer bestimmt sind, sowie Software, Anwendungen und/oder andere Informationen von Internetseiten herunterladen oder anderweitig verarbeiten, bleiben die geistigen Eigentumsrechte vollständig bei Cannabissurordonnance.ch.

 

Der Name Cannabissurordonnance.ch, sein Logo und seine anderen Marken (wie Cannabisaufrezept.ch, Cannabisconricetta.ch) sind allesamt geschützte Marken der Alpentol SàRL, avenue de la Gare 31, 1920 Martigny. Durch die Nutzung der Internetseiten wird keine Lizenz oder kein Recht zur Nutzung eines Bildes, einer Marke und/oder eines Logos gewährt.

Durch das Herunterladen und/oder Kopieren (oder Ähnliches) der Internetseiten oder von Teilen davon erwerben Sie keine Rechte an der Software und/oder anderen Bestandteilen der betreffenden Internetseiten. Cannabissurordonnance.ch behält sich sämtliche Rechte an den Bestandteilen dieser Internetseiten vor (insbesondere Urheber- und Markenrechte).

 

3. VOLLSTÄNDIGKEIT DER INTERNETSEITEN

 

Cannabissurordonnance.ch achtet darauf, dass die Informationen, die zur Veröffentlichung auf ihren Internetseiten bestimmt sind, zum Zeitpunkt ihrer Verbreitung genauestens überprüft werden. Aufgrund des öffentlichen Charakters des Internets können weder Cannabissurordonnance.ch noch ihre allfälligen Vertragspartner Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der verbreiteten Daten oder Inhalte (Anhänge) abgeben. Ebenso wenig können sie Zusicherungen oder Garantien dafür abgeben, dass die mitgeteilten oder zur Verfügung gestellten Informationen, Software, Anwendungen, Dokumente, Berechnungsergebnisse oder sonstigen Daten fehlerfrei sind. Das Erscheinungsbild der Internetseiten wird regelmäßig dem neuesten Stand der Technik angepasst und inhaltlich auf dem neuesten Stand gehalten.

 

4. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

 

Cannabissurordonnance.ch haftet nicht für allfällige direkte oder indirekte Schäden und/oder Folgeschäden, die aufgrund des Gebrauchs von Software, Informationen, Dokumenten und/oder anderen Angaben aus den Internetseiten von Cannabissurordonnance.ch entstehen oder die mit dem Zugriff auf Internetseiten Dritter über Links auf den Internetseiten von Cannabissurordonnance.ch verbunden sind. Die Haftung wird auch in den folgenden Fällen ausgeschlossen (diese Liste ist nicht erschöpfend): Übertragungsfehler, 


 

technische Mängel, Störungen oder Ausfälle des Telefonnetzes/Internetzugangs, rechtswidrige Eingriffe in Einrichtungen der Netze, Verseuchung durch Viren, Kopieren und Verfälschen von Daten und Inhalten, Überlastung des Netzes, Nichterkennen von Fälschungen, allfällige Legitimationsmängel sowie absichtliche oder zufällige Blockierung elektronischer Zugänge durch Dritte.

 

Jegliche Haftung von Cannabissurordonnanz.ch (einschliesslich Fahrlässigkeit) für Schäden und/oder Folgeschäden, die sich aus dem Zugriff auf Elemente der Internetseiten und/oder deren Benutzung (bzw. aus der Unmöglichkeit des Zugriffs und/oder der Benutzung) ergeben, ist ausgeschlossen.

 

Medizinischer Aspekt

Der Inhalt der Website ist kein Ersatz für eine persönliche medizinische Beratung oder Behandlung. Cannabissurordonnance.ch bittet alle Besucher der Website, bei medizinischen Problemen immer einen Arzt zu konsultieren. Darüber hinaus wird empfohlen, niemals eigenständig oder ohne die Zustimmung eines Arztes eine Behandlung zu beginnen, zu ändern oder zu unterbrechen.

 

Der Inhalt der Website ist nicht dazu geeignet, eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungsmethoden auszuwählen. Für Gesundheitsschäden oder Gesundheitsstörungen, die sich aus der Nutzung oder dem Missbrauch der Informationen ergeben, lehnt Cannabissurordonnance.ch jede direkte oder indirekte Haftung ab.

 

5. LINKS ZU ANDEREN WEBSEITEN

 

Cannabissurordonnance.ch kontrolliert nicht die Internetseiten Dritter, die mit seinen eigenen Seiten verlinkt sind, und ist nicht für deren Inhalt verantwortlich. Das Setzen von Links zu ihren anderen Internetseiten erfolgt auf eigenes Risiko.

 

6. DATENSICHERHEIT UND DATENÜBERTRAGUNG

 

Bitte beachten Sie, dass das Internet öffentlich zugänglich ist. Die freiwillige Angabe von persönlichen Informationen über das Internet erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Insbesondere beim Austausch von Daten oder beim Aufruf von Internetseiten können Ihre Daten verloren gehen und/oder in die Hände Unbefugter gelangen. Cannabissurordonnanz.ch ergreift angemessene Maßnahmen, um eine unrechtmäßige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verhindern. Cannabissurordonnance.ch übernimmt jedoch keine Verantwortung, insbesondere keine rechtliche Verantwortung, wenn der Nutzer die allgemeinen Sicherheits- und Datenübertragungsvorschriften, insbesondere die in dieser Ziffer 6 vorgesehenen, nicht einhält.

Cannabissurordonnance.ch empfiehlt, die elektronische Übermittlung von Informationen, die vertraulich sind und/oder deren Geheimhaltung durch das Gesetz geschützt ist, zu vermeiden. Wer mit Cannabissurordonnance.ch per E-Mail in Kontakt tritt, ermächtigt Cannabissurordonnance.ch, sich auch per E-Mail an ihn zu wenden.

7. DATENSCHUTZ

 

Cannabissurordonnance.ch hat organisatorische und technische Massnahmen getroffen, um die Sicherheit und den Schutz der Daten zu gewährleisten, und verpflichtet sich, die schweizerische Datenschutzgesetzgebung einzuhalten.

 

8. SOZIALE NETZWERKE

 

Cannabissurordonnance.ch bindet auf seinen Internetseiten verschiedene Social Media Plugins ein (es handelt sich dabei insbesondere um folgende Netzwerkanbieter: Facebook, YouTube, LinkedIn, Twitter und Instagram). Die sozialen Netzwerke sind an ihren eigenen Logos und/oder Bezeichnungen erkennbar. Die jeweiligen Kennzeichen der Netzwerkanbieter sind geschützte Marken, die nicht im Eigentum von Cannabissurordonnance.ch stehen. Die Nutzung von Social Media Plugins erfolgt auf eigene Verantwortung.

 

9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

 

Sämtliche Informationen oder Daten, ihre Nutzung und die Anmeldung zu den Internetseiten sowie sämtliches mit diesen Seiten zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen schweizerischem Recht, wobei sämtliche Eventualitäten eines Rechtskonflikts ausgeschlossen sind. Bei Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Nutzung der Internetseiten von Cannabissurordonnance.ch oder über diese Bedingungen gilt als Gerichtsstand ausschliesslich die Schweiz.

 

Cannabissurordonnance.ch behält sich vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen oder Daten vorzunehmen.

01.12.2021


 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Die Internetplattform Cannabissurordonnance.ch, die unter der Adresse [www.Cannabissurordonnance.ch] zugänglich ist, und die Webapp Cannabissurordonnance.ch (im Folgenden: die "Plattform") gehören der Gesellschaft Alpentol SàRL, CHE-243.688.339), Avenue de la Gare 31, 1920 Martigny, die über die E-Mail-Adresse [info@cannabissurordonnance.ch] kontaktiert werden kann, und werden von dieser betrieben.

Im Folgenden wird der Name Cannabissurordonnance.ch verwendet, um unterschiedslos alle verwandten Domainnamen zu bezeichnen, die Eigentum der Alpentol SàRL sind.

 

1. Beschreibung der Plattform

 

Die Plattform ermöglicht einem in der Schweiz ansässigen Nutzer einen vereinfachten Zugang zu einer medizinischen Begleitung für Cannabisprodukte. Der Nutzer kann so: a) sich allgemein über die möglichen (positiven und negativen) Auswirkungen einer solchen Behandlung informieren, b) seine Fragen einem neutralen und unabhängigen wissenschaftlichen Ausschuss vorlegen, c) eine Konsultation mit einem Arzt vorbereiten, indem er einen Online-Fragebogen beantwortet. 

 

Da auf der Plattform keine medizinische Diagnose gestellt wird, obliegt es also diesem Arzt, auf der Grundlage der vom Nutzer bereitgestellten Informationen eine unabhängige Diagnose zu stellen.

 

Je nachdem, wie der Nutzer den Fragebogen beantwortet, behält sich die Plattform das Recht vor, über die Fortsetzung oder Beendigung des Prozesses zu entscheiden. Es steht dem Arzt frei, über Cannabissurordonnance.ch zu verschreiben oder den Nutzer an andere Gesundheitsdienstleister zu verweisen, um das/die Symptom/e zu behandeln.

 

Der Nutzer wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Dienst nicht für dringende Situationen geeignet ist. Wenn das Problem eine gewisse Dringlichkeit und/oder einen hohen Schweregrad aufweist, wird der Nutzer aufgefordert, sofort die nächstgelegene Notaufnahme aufzusuchen. 

Die Plattform steht nur Personen zur Verfügung, die gemäß den geltenden rechtlichen Bestimmungen volljährig sind (18 Jahre in der Schweiz), oder wenn dies nicht der Fall ist, ist die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

 

2. Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen

 

Diese Nutzungsbedingungen umfassen die rechtlichen Bedingungen, auf deren Grundlage Cannabissurordonnance.ch Ihnen als Nutzer den Zugang zur Plattform und deren Nutzung ermöglicht. Sie umfassen auch die festgelegte Datenschutzrichtlinie, auf die in Punkt 7 dieses Dokuments verwiesen wird.

 

Indem Sie auf die Plattform zugreifen und sie nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen gelesen und verstanden haben und dass Sie sich damit einverstanden erklären, an sie gebunden zu sein und alle anwendbaren Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Sie garantieren, dass Sie geschäftsfähig sind, um diesen Nutzungsbedingungen zuzustimmen. Wenn Sie diesen Nutzungsbedingungen nicht zustimmen, müssen Sie den Zugang und/oder die Nutzung der Plattform sofort einstellen. Der Nutzer wird auf unbestimmte Zeit Vertragspartner von Cannabissurordonnance.ch, kann jedoch von jeder der Parteien jederzeit ohne besondere Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen geändert, unterbrochen oder ganz oder teilweise gekündigt werden.

 

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Gegebenenfalls werden Sie per E-Mail über die neuen Nutzungsbedingungen informiert. Sie müssen jeder Änderung der Datenschutzrichtlinie und/oder der Nutzungsbedingungen, die sich auf die Art und Weise auswirkt, wie Ihre Daten gesammelt und/oder verarbeitet werden, ausdrücklich zustimmen. Wenn Sie einer solchen Änderung nicht zustimmen, haben Sie kein Recht, auf die Plattform zuzugreifen, und müssen den Zugriff und/oder die Nutzung der Plattform unverzüglich einstellen.

 

3. Fähigkeit zur Urteilsfähigkeit

Personen, die verantwortungsvoll medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, müssen urteilsfähig sein. Urteilsfähigkeit bedeutet die Fähigkeit, in Bezug auf ein konkretes Thema vernünftig zu handeln. Jugendliche sind in Bezug auf medizinische Themen in dem Maße urteilsfähig, in dem ausnahmsweise Entscheidungen von ungewöhnlicher Tragweite getroffen werden müssen. Wenn der Patient Verpflichtungen eingeht (dies gilt insbesondere für die Kostenübernahme), ist darüber hinaus die Fähigkeit zur Ausübung von Rechten erforderlich. Jede Person über 18 Jahre ist in der Lage, ihre Rechte auszuüben. Bei Personen, die nicht urteilsfähig oder handlungsfähig oder minderjährig sind, ist für alle wichtigen Entscheidungen die Zustimmung des gesetzlichen Vertreters (Eltern bei Minderjährigen) erforderlich.

 

4. Anmeldung / Verpflichtung des Nutzers

Der Nutzer garantiert, dass die bei der Registrierung oder Anmeldung angegebenen Daten vollständig und richtig sind. Insbesondere identifiziert sich der Nutzer mit seinem offiziellen Namen, seinem Vornamen, seiner persönlichen E-Mail-Adresse und seiner persönlichen Mobiltelefonnummer. Gebräuchliche Namen oder Spitznamen sind nicht zulässig. Außerdem ist der Nutzer verpflichtet, etwaige Änderungen seiner persönlichen Daten wie Nachname, Adresse, Handynummer und E-Mail-Adresse unverzüglich in der entsprechenden Rubrik "Profil" einzutragen. Cannabissurordonnance.ch übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch verspätet oder gar nicht mitgeteilte Änderungen entstehen.

 

Der Nutzer verpflichtet sich in seinem eigenen Interesse, dafür zu sorgen, dass die von ihm übermittelten Daten richtig und vollständig sind. Er ist selbst für die Folgen verantwortlich, die mit unrichtigen oder unvollständigen Informationen verbunden sind.

 

Der Nutzer ist außerdem persönlich dafür verantwortlich, dass Dritte keinen Zugriff auf sein Konto bzw. sein Nutzerprofil haben. Er ist sich bewusst und trägt das Risiko, dass eine solche Zugriffsmöglichkeit zu einem Missbrauch durch diese Dritten führen kann.  Darüber hinaus ist der Nutzer dafür verantwortlich, dass alle Bilder, die er auf die Plattform hochlädt, von bestmöglicher Qualität sind und unter guten Lichtverhältnissen aufgenommen wurden.

 

Der Nutzer bestätigt, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass die Übertragung von Bildern einen Arztbesuch nicht ersetzen kann.

 

Die Nutzung der Plattform als Nutzer erfordert, dass Sie ein Konto eröffnen, indem Sie ein Passwort wählen und Ihre persönliche E-Mail-Adresse sowie Ihre persönliche Mobiltelefonnummer angeben. Durch die Einrichtung eines Kontos garantieren und bestätigen Sie, dass :

Sie nach Schweizer Recht volljährig sind (18 Jahre);

Sie handlungsfähig sind oder die ausdrückliche Zustimmung Ihres gesetzlichen Vertreters zur Einrichtung eines Kontos erhalten haben;

die Informationen, die Sie Cannabissurordonnance.ch im Rahmen des Anmeldeformulars zur Verfügung stellen, korrekt und aktuell sind, nicht irreführend sind, keinen Identitätsdiebstahl darstellen und nicht zu Verwechslungen Anlass geben;

Sie Ihr Konto nicht an Dritte übertragen oder ihnen Zugang zu Ihrem Konto gewähren ;

Sie sind allein dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit Ihres Kontos und Ihres Passworts zu wahren.

 

Alle über Ihr Konto eingereichten Bewertungsanfragen werden für mindestens zehn Jahre gespeichert und archiviert. Sie bleiben über Ihr Konto abrufbar.

 

Die vom Nutzer im Registrierungsprozess gewählte E-Mail-Adresse und Mobiltelefonnummer wird von Cannabissurordonnance.ch verwendet, um mit Ihnen zu kommunizieren. Jede E-Mail oder SMS, die von Cannabissurordonnance.ch an diese E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer gesendet wird, gilt als rechtsgültig empfangen.

 

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne Angabe von Gründen die Einrichtung eines Kontos zu verweigern, Ihr Konto zu blockieren oder zu schließen.

 

5. Passwort

Sie sind verantwortlich für die Qualität und Vertraulichkeit des bei der Registrierung gewählten Passworts sowie für alle Aktivitäten, die durch Ihr Passwort und Ihr Konto generiert werden.

Sie verpflichten sich, Cannabissurordonnance.ch unverzüglich über jede betrügerische Verwendung Ihres Passworts oder Kontos, jeden Identitätsdiebstahl oder jede andere Art von Missbrauch zu informieren. 

 

Sicherheitsverletzungen, sowie sicherzustellen, dass Sie Ihr Konto am Ende jeder Sitzung schließen (Abmelden).

Cannabissurordonnance.ch kann nicht für Datenverlust oder Schäden haftbar gemacht werden, die sich daraus ergeben, dass Sie diese Bedingungen nicht einhalten, was zu einem Identitätsdiebstahl oder einer unrechtmäßigen Nutzung Ihres Kontos führt.

 

6. Sicherheit

Cannabissurordonnance.ch verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass die Systeme, Programme oder Ähnliches, auf die sie Einfluss hat, dem aktuellen Stand der Technik in Bezug auf Sicherheit entsprechen. Cannabissurordonnance.ch wird ausreichende technische und organisatorische Maßnahmen ergreifen, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Im Falle einer Sicherheitslücke verpflichtet sich Cannabissurordonnance.ch, Sie unverzüglich zu informieren.

 

Die Nutzer sind verpflichtet, für die Sicherheit der Systeme, Programme und Daten zu sorgen, die sich in ihrem Einflussbereich befinden.

Im Falle einer Verletzung der Pflichten, wie sie in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt sind, kann Cannabissurordonnance.ch den Zugang der betreffenden Nutzer sofort sperren. Gegebenenfalls behält sich Cannabissurordonnance.ch das Recht vor, Schadensersatz geltend zu machen.

 

7. Datenschutz

Durch die Nutzung der Plattform erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cannabissurordonnance.ch personenbezogene Daten, medizinische Daten sowie bestimmte andere Informationen über Sie (Zeitpunkt des Besuchs der Plattform, verwendeter Browser usw.) erhebt, verarbeitet und nutzt. Solche über die Plattform erhaltenen Informationen werden nur in Übereinstimmung mit der Datenschutzrichtlinie verwendet, die unter [www.Cannabissurordonnance.ch/privacy] abrufbar ist und deren Bedingungen durch Verweis in diese Nutzungsbedingungen aufgenommen wurden. Darüber hinaus erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Plattform alle Informationen und Kommunikationen aufzeichnet und die Bearbeitung Ihrer Konsultation protokolliert.

 

8. Zugang zur Plattform

Sie sind berechtigt, die Plattform nur in Übereinstimmung mit den Schweizer Gesetzen und allen anderen Gesetzen, die auf Sie anwendbar sind, zu nutzen. Sie dürfen die Plattform nur legal nutzen und jede illegale oder unangemessene Nutzung ist ausgeschlossen.

Insbesondere verpflichten Sie sich, keine der folgenden Handlungen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Plattform zu begehen:

Das Konto oder das System einer anderen Person ohne die Erlaubnis von Cannabissurordonnance.ch zu benutzen oder zu versuchen, es zu benutzen, oder eine falsche oder verzerrte Identität zu schaffen;

Spam, unerbetene oder massenhafte elektronische Kommunikation, Kettenbriefe oder Pyramidensysteme verteilen oder posten;

Inhalte hochladen, posten, übertragen, verteilen oder anderweitig zugänglich machen, die Viren oder andere Computercodes, Dokumente, Trojaner oder Programme enthalten, die darauf abzielen, die Funktionalität von Computerprogrammen, Computerhardware, Telekommunikationsgeräten oder anderen Technologien zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken, die die Plattform oder die Interessen und das Eigentum der Nutzer von Cannabissurordonnance.ch beeinträchtigen könnten;die Rechte oder Inhalte der Plattform in jeglicher Form kopieren, verändern oder verbreiten ;jegliche Inhalte oder Informationen der Plattform nutzen, um mit Cannabissurordonnance.ch zu konkurrieren; jeglichen Code oder jegliche Informationen oder Software, die mit der Plattform verbunden ist, zu vermarkten ;persönliche oder medizinische Daten anderer Nutzer oder Dritter ohne die vorherige ausdrückliche Zustimmung der genannten Person auf die Plattform hochladen, posten, übertragen, verteilen, speichern oder anderweitig öffentlich zugänglich machen ;

die Plattform in einer Weise zu nutzen, die nach dem freien Ermessen von Cannabissurordonnance.ch unerwünscht, rechtswidrig oder unangemessen ist oder die Möglichkeit anderer Personen, die Plattform zu nutzen, einschränkt oder begrenzt oder die Cannabissurordonnance.ch , die Nutzer schädigen oder haftbar machen kann, einschließlich pornografischer, bedrohlicher, missbräuchlicher oder diskriminierender Inhalte ;

einer anderen Person die Durchführung einer der oben genannten Handlungen erleichtern oder dabei behilflich sein.

9. Funktionsweise der Plattform


 

Um einen Vorschlag für eine medizinisch begleitete Behandlung auf Cannabisbasis zu erhalten, muss der Nutzer die folgenden Schritte befolgen:

Implizite Annahme der Nutzungsbedingungen der Website.

Beantwortung des Fragebogens zur Selbstdiagnose.

Beschreibung des/der Symptome(s) im Rahmen des Fragebogens.

Mitteilung seiner zusätzlichen medizinischen Daten

Mitteilung seiner persönlichen Kontaktdaten

Mitteilung eines behandelnden Arztes zur Nachsorge

Mitteilung seiner Daten, um eine direkte Zahlung vornehmen zu können.

Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie ;

Einreichen des Bewertungsantrags

E-Mail/SMS zur Bestätigung

Annahme der Zustimmungserklärung

Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie.

Der Nutzer muss sicherstellen, dass die Antworten auf den von ihm eingereichten Fragebogen von ausreichender Qualität und aktuell, korrekt und vollständig sind. Der Nutzer ist allein für die Folgen verantwortlich, die sich aus veralteten, falschen oder unvollständigen Antworten auf den Fragebogen ergeben.

 

Sobald der Behandlungsantrag auf der Plattform eingereicht wurde, wird er von unserem medizinischen Team geprüft und freigegeben. Innerhalb einer Stunde (an Werktagen) und vorbehaltlich einer Überlastung der Plattform wird ein Formular zur Beantragung einer Ausnahmegenehmigung per E-Mail an die vom Nutzer angegebene Adresse gesendet. Es obliegt dann dem Nutzer, dieses Dokument auszudrucken und anschließend einen Termin mit dem auf diesem Formular angegebenen Arzt zu vereinbaren. 

Wenn die angegebenen Informationen nicht klar genug sind, wird unsere medizinische Abteilung den Nutzer erneut kontaktieren, um die für die Erstellung einer Diagnose nach den Regeln der ärztlichen Kunst erforderlichen Präzisierungen zu erhalten.

 

Wenn der Arzt die Diagnose fertiggestellt und den Antrag auf Ausnahmegenehmigung unterzeichnet hat, wird dieser per Post an Cannabissurordonnance.ch zurückgeschickt. Cannabis.ch wird die Genehmigung der zuständigen Behörden einholen und die Medikation nach Erhalt der Genehmigung ausstellen. Dieser Verwaltungsvorgang dauert normalerweise 14 Tage. 

 

Sobald die Behandlung begonnen hat, wird die Wirksamkeit der Behandlung aufgezeichnet und vom behandelnden Arzt online eingesehen. Zu diesem Zweck sendet Cannabissurordonnance.ch dem Patienten in regelmäßigen Abständen einen Fragebogen zu. Wenn der Patient den Fragebogen nicht innerhalb der vorgegebenen Frist beantwortet, wird Cannabissurordonnance.ch jegliche Ausgabe von Medikamenten einstellen, und zwar auch dann, wenn das Rezept noch aktuell ist (Vorsorgeprinzip).

Der Nutzer muss jederzeit den behandelnden Arzt kontaktieren, falls sich sein Zustand verschlechtern oder in gefährlicher Weise verändern sollte. Umgekehrt wird der Arzt den Nutzer so schnell wie möglich kontaktieren, wenn er eine Konsultation in der Praxis für notwendig hält oder eine Notfallsituation vorliegt. Cannabissurordonnance.ch kann in keinem Fall für Verschreibungsfehler oder den Abbruch einer Behandlung haftbar gemacht werden.

Am Ende der Behandlung wird der Arzt einen Bericht über die Wirksamkeit der Behandlung für den Patienten erstellen. Dabei kann er sich auf die auf der Website verfügbaren Informationen des Patienten stützen. 


 

10. Preis und Zahlung

Der Nutzer verpflichtet sich, den angegebenen Preis für jedes Produkt oder jede Dienstleistung, die er über die Plattform bestellt, zu bezahlen.

Der Preis ist nur dann fällig, wenn der Arzt die Verschreibung und die von den zuständigen Behörden bestätigte Ausnahmegenehmigung unterzeichnet hat. In allen anderen Fällen sind die von Cannabissurordonnance.ch angebotenen Dienstleistungen kostenlos.

Durch das Einreichen einer Bewertungsanfrage erkennen Sie ausdrücklich Ihre Zahlungspflicht an. Sie haften ausschließlich für alle Kosten, die im Falle eines Widerspruchs gegen einen über die Plattform getätigten Kauf in Rechnung gestellt werden, und verpflichten sich, Cannabissurordonnance.ch diesbezüglich vollumfänglich zu entschädigen.

 

11. Zahlungsmodalitäten

Sobald die Bewertungsanfrage eingereicht wurde, wird Cannabissurordonnance.ch den Nutzer auffordern, seine Zahlungsdaten und seine Rechnungsadresse einzureichen, um die Rechnungsstellung oder die Zahlung des Preises vornehmen zu können.

Die Rechnungsstellung oder die Zahlung des Preises wird sicher (SSL) über die Zahlungsschnittstelle des Zahlungsanbieters abgewickelt. Cannabissurordonnance.ch wird die API des Zahlungsanbieters nutzen und jederzeit die PCI-DSS-Regeln einhalten.

Sie erklären sich damit einverstanden, den Preis in Bezug auf die verschriebene Medikation sowie etwaige mit der Zahlung verbundene Verwaltungskosten zu bezahlen. Dieser Preis kann weder storniert noch erstattet werden.

Zahlung per Kreditkarte

Im Falle einer Zahlung per Kreditkarte wird Cannabissurordonnance.ch die Zahlungsdaten wie die Kreditkartennummer, unabhängig davon, ob es sich um die ersten sechs oder die letzten vier Stellen handelt, das Ablaufdatum, den Namen des Karteninhabers, den Kartentyp, den Kartenaussteller, das Land, in dem die Karte ausgestellt wurde, den CVV-Code und das auf der Zahlungsschnittstelle verwendete Passwort nicht kopieren, speichern, aufzeichnen, in Besitz nehmen oder abfangen. Ihre Zahlungsdaten werden verschlüsselt an den Server des Zahlungsanbieters übertragen. Die verschlüsselten Daten können nur vom Zahlungsanbieter entschlüsselt werden.

Ihre Zahlungsdaten werden von Cannabissurordonnance.ch nicht gespeichert. Sie verstehen und stimmen ausdrücklich zu, dass der Zahlungsanbieter in Bezug auf Ihre Zahlungsdaten als Dateiinhaberin fungiert.

Der Zahlungsanbieter wird den Zahlungsdienst erbringen und alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen, um die Prüf- und Meldeanforderungen gemäß dem Bundesgesetz über die Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (SR 955.0) zu erfüllen.

 

Auf Anfrage des Zahlungsanbieters erklären Sie sich damit einverstanden, diesem alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die er im Zusammenhang mit der Transaktion benötigt, um die Bestimmungen des Bundesgesetzes über die Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung (SR 955.0) einzuhalten.

Als Nutzer/in autorisieren und stimmen Sie hiermit zu, dass der Zahlungsanbieter (direkt oder indirekt über einen dritten Zahlungsanbieter zu dessen Bedingungen) den Betrag von Ihrer Kreditkarte abbucht.

Der Preis wird von einer der auf der Plattform aufgelisteten Zahlungsmethoden abgebucht, zu denen Kreditkarten von Visa und MasterCard, PayPal oder TWINT gehören können. Sie müssen Cannabissurordonnance.ch unverzüglich informieren, wenn Sie entdecken oder vermuten, dass Ihre Zahlungsdaten ohne Ihre Zustimmung von einer dritten Person zugänglich gemacht oder verwendet wurden.

 

12. Stornierung und Rückerstattung

Sobald ein Behandlungsantrag über die Plattform eingereicht wurde, kann dieser nicht mehr storniert werden. Cannabissurordonnance.ch wird dem Nutzer keine Barauszahlung vornehmen.

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, einen Behandlungsantrag aus Sicherheitsgründen oder zum Schutz vor Betrug jederzeit zu stornieren.

Im Falle einer Stornierung behält sich Cannabissurordonnance.ch das Recht vor, die Ausführung jeglicher Rückerstattung zu verweigern, wenn diese nach geltendem Recht verboten ist oder die Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen oder der Bedingungen des Zahlungsanbieters nicht erfüllt.

Im Falle eines betrügerischen oder unbefugten Gebrauchs der Kreditkarte des Nutzers durch einen Dritten übernehmen die meisten Kartenaussteller das Risiko und decken alle Kosten, die aus einem solchen Betrug oder Missbrauch entstehen und die Kosten verursachen können. Cannabissurordonnance.ch übernimmt keine Verantwortung für die Kosten, die dem Nutzer infolge der Einreichung eines Bewertungsantrags entstehen, der über die plattform. Bitte beachten Sie die diesbezüglichen Richtlinien des Zahlungsdienstleisters und des Kartenherausgebers.

Hiermit erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie sich nicht unberechtigterweise einer vom Zahlungsanbieter verarbeiteten Zahlung widersetzen. Sollten Sie unberechtigterweise gegen eine Zahlung Einspruch erheben, stimmen Sie ausdrücklich zu, Cannabissurordonnance.ch für alle direkten und indirekten Schäden, Kosten und/oder Gebühren (einschließlich Chargeback-, Anwalts- und Gerichtskosten), die durch einen unberechtigten Einspruch entstehen, zu entschädigen.

Um Missbrauch der Plattform und/oder falsche oder irreführende Bearbeitungsanfragen zu vermeiden, behält sich Cannabissurordonnance.ch das Recht vor, diese Anfrage zu stornieren, wenn es nicht möglich ist, den Nutzer über die von ihm angegebenen Kontaktdaten zu kontaktieren. Es besteht kein Anspruch darauf, über die Plattform eine Diagnose zu erhalten.

 

13. Kontrolle und Überprüfungen zur Betrugsbekämpfung

Cannabissurordonnance.ch wird sicherstellen, dass alle Daten, die der Zahlungsanbieter zur Durchführung der Zahlungsabwicklung benötigt, einschließlich der Daten zur Kontrolle und Überprüfung der Betrugsbekämpfung, dem Zahlungsanbieter zur Verfügung gestellt werden. Sie erklären sich hiermit ausdrücklich damit einverstanden, Cannabissurordonnance.ch auf erste Anfrage hin alle Daten zur Verfügung zu stellen, die Cannabissurordonnance.ch zur Bearbeitung Ihrer Anfrage benötigt.

Alle vom Zahlungsanbieter verarbeiteten Transaktionen werden überprüft und eine Reihe von Kontrollen durch den Zahlungsanbieter durchgeführt.

 

14. Kündigung

Cannabissurordonnance.ch kann nach eigenem Ermessen und ohne Haftung Ihnen gegenüber, mit oder ohne Grund, mit oder ohne Vorankündigung, jederzeit Ihren Zugang zur gesamten oder einem Teil der Plattform sperren und jedes Ihrer Konten deaktivieren. Cannabissurordonnance.ch wird Ihre medizinischen Daten für 10 (zehn) Jahre aufbewahren, auch wenn Ihr Konto gekündigt wird oder Sie die Löschung Ihres Kontos beantragen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Cannabissurordonnance.ch nach eigenem Ermessen Ihr Passwort, Ihr Konto (oder einen Teil davon) oder Ihre Nutzung der Plattform löschen und jegliche Inhalte von der Plattform entfernen und löschen kann, aus welchem Grund auch immer, einschließlich, aber nicht beschränkt auf mangelnde Nutzung oder wenn Cannabissurordonnance.ch der Meinung ist, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen und/oder die Datenschutzrichtlinie verstoßen haben.

Cannabissurordonnance.ch kann auch nach eigenem Ermessen und zu jeder Zeit die Bereitstellung der Plattform oder eines Teils davon und/oder der Dienstleistungen mit oder ohne vorherige Ankündigung einstellen.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass jede Aufhebung Ihres Zugangs zur Plattform gemäß einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen kann, und erkennen an und stimmen zu, dass Cannabissurordonnance.ch Ihr Konto sofort deaktivieren und/oder jeden weiteren Zugriff auf diese Dateien oder die Plattform unterbinden kann. Darüber hinaus erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cannabissurordonnance.ch Ihnen oder Dritten gegenüber in keiner Weise für die Aufhebung Ihres Zugangs zur Plattform haftet.

 

15. Verbotene Aktivitäten

Indem Sie Inhalte auf oder über die Plattform kommunizieren, sei es über Ihr Konto oder über den Fragebogen oder die Diskussionen oder ähnliche Bereiche der Plattform, verpflichten Sie sich, alle geltenden gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten und die Rechte Dritter nicht zu verletzen und/oder persönliche oder sensible Daten von Nutzern zu missbrauchen und/oder darauf zuzugreifen.

Sie verpflichten sich ausdrücklich, auf oder über die Plattform keine Äußerungen oder Inhalte zu kommunizieren:

beleidigend, diffamierend, verleumderisch oder auf andere Weise gegen die Ehre oder den Ruf Dritter verstoßen.

rassistisch, fremdenfeindlich, revisionistisch oder negationistisch sind

obszön, pornografisch, pädophil, beleidigend oder auf andere Weise gegen die guten Sitten verstoßen

in irgendeiner Weise die Rechte anderer verletzen, insbesondere das Recht auf Privatsphäre, das Recht am eigenen Bild, das Recht auf den eigenen Namen, das Recht auf die Würde von Mensch oder Tier, den Schutz von Kindern und Jugendlichen oder den Schutz von Tieren

die geistigen Eigentumsrechte anderer verletzen, insbesondere das Markenrecht, das Urheberrecht (Bilder, Texte, Fotografien)

zu Diskriminierung, Hass, Gewalt oder zur Begehung eines Verbrechens oder Vergehens aufrufen

werbend, propagandistisch, extremistisch oder missionarisch sind

in irgendeiner Weise falsch, potenziell gefährlich oder geeignet ist, das Leben, die Gesundheit oder die Sicherheit anderer zu gefährden

in irgendeiner Weise gegen geltende Gesetze und Vorschriften verstoßen

für persönliche Zwecke, insbesondere um den Arzt um einen kurzfristigen Termin zu bitten.

Sie verpflichten sich, auf oder über die Plattform keine Nachrichten zu kommunizieren, die Viren oder andere Programme enthalten, die Cannabissurordonnance.ch, den Nutzern oder Dritten Schaden zufügen können.

Sie verpflichten sich, den Server, auf dem die Plattform gehostet wird, nicht zu überlasten.

Sie verpflichten sich, die Profile und/oder die persönlichen Informationen oder Daten, die in den Profilen der Ärzte enthalten sind, nicht zu kopieren.

Sie sind in zivil-, verwaltungs- und strafrechtlicher Hinsicht allein und ausschließlich für die Äußerungen und/oder Inhalte (Texte, Bilder, Töne usw.) verantwortlich, die Sie über die Plattform mitteilen. Sie erklären sich hingegen ausdrücklich damit einverstanden, dass Cannabissurordonnance.ch alle Inhalte von der Plattform entfernt, die nicht vollständig mit den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder den geltenden gesetzlichen Bestimmungen übereinstimmen.

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, auf Anfrage einer Justizbehörde oder eines Dritten alle in ihrem Besitz befindlichen Informationen weiterzugeben, die die Identifizierung des Nutzers ermöglichen oder erleichtern, wie beispielsweise die IP-Adresse und die Uhrzeit der Verbindung, insbesondere im Falle der Nichteinhaltung der oben definierten Verpflichtungen durch den Nutzer.

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, den Zugang zur Plattform für jeden Nutzer, der sich nicht strikt an die Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen hält, zu beschränken oder zu sperren.

Die Nutzer müssen Cannabissurordonnance.ch vollständig entschädigen (auch für Image- und/oder Rufschädigungen sowie für alle Gerichts- und Anwaltskosten) für alle direkten oder indirekten Schäden, die aus einer verbotenen Aktivität oder einer rechtswidrigen Handlung auf oder durch die Plattform entstehen.

 

16. Link

Für den Fall, dass Sie einen Link auf die Plattform setzen möchten, verpflichten Sie sich ausdrücklich dazu, : (i) die Plattform nicht innerhalb einer anderen Plattform erscheinen zu lassen; (ii) die Plattform nicht ohne vorherige Genehmigung von Cannabissurordonnance.ch mit einer Drittpartei oder einer Drittplattform in Verbindung zu bringen; (iii) die Plattform, auf die der Link verweist, korrekt Cannabissurordonnance.ch zuzuordnen; und (iv) sicherzustellen, dass der Link weder implizit noch explizit andeutet, dass Cannabissurordonnance. ch die Aktivitäten einer anderen Internetplattform, eines anderen Unternehmens oder einer anderen Körperschaft billigt, unterstützt oder übernimmt, und (v) dass Cannabissurordonnance.ch und/oder seine Aktivitäten nicht in einem falschen, irreführenden, verleumderischen oder beleidigenden Licht dargestellt werden oder in einer anderen Weise, die geeignet ist, den Ruf von Cannabissurordonnance.ch zu schädigen oder einen Vorteil daraus zu ziehen.

Das Einfügen eines Links zur Plattform berechtigt Sie nicht dazu, irgendwelche Inhalte, Namen, Logos, Bilder oder Marken von Cannabissurordonnance.ch oder Dritten ohne die vorherige, spezifische und schriftliche Genehmigung der Rechteinhaber zu verwenden.

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, Sie ohne Angabe von Gründen aufzufordern, jeden Link zur Plattform zu entfernen.

 

Sie verpflichten sich, alle Inhalte und Kopien der Plattform oder eines Teils davon, die auf Ihrer Plattform verbreitet werden oder sich in Ihrem Besitz befinden, so schnell wie möglich nach Erhalt einer einfachen diesbezüglichen Aufforderung von Cannabissurordonnance.ch zu vernichten, unabhängig davon, ob diese per Post oder per E-Mail erfolgt.

 

17. Rechte an geistigem Eigentum

Die geistigen Eigentumsrechte und alle anderen Eigentumsrechte an den auf der Plattform verfügbaren Inhalten sind das alleinige Eigentum von Cannabissurordonnance.ch. Dies umfasst die Rechte an der Plattform und an jeglicher Software, Layouts und Datenbanken, die mit der Plattform verbunden sind. Nichts in diesen Nutzungsbedingungen stellt eine Übertragung der Rechte an geistigem Eigentum dar, die Cannabissurordonnance.ch gehören.

Den Nutzern ist es nicht gestattet, den Namen Cannabissurordonnance.ch oder die Marke Alpentol ohne die vorherige Zustimmung von Cannabissurordonnance.ch zu Werbezwecken oder in Form eines Links zu verwenden.

Der Domainname, auf dem die Plattform gehostet wird, ist das alleinige Eigentum der Alpentol GmbH. Den Nutzern ist es nicht gestattet, einen ähnlichen Namen für ihre eigenen Zwecke zu verwenden oder anzunehmen.

 

18. Änderung des Dienstes

Cannabissurordonnance.ch behält sich das Recht vor, die Plattform und/oder alle oder einen Teil der Dienste jederzeit mit oder ohne Vorankündigung und ohne Entschädigung der Nutzer vorübergehend oder dauerhaft zu unterbrechen, zu ändern oder einzustellen. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Cannabissurordonnance.ch weder Ihnen noch Dritten gegenüber für eine Änderung, Aussetzung oder Einstellung der Plattform oder eines Teils davon verantwortlich ist.

Cannabissurordonnance.ch ist darüber hinaus in keiner Weise verpflichtet, die Plattform zu aktualisieren.

 

19. Keine Garantie

Sie greifen auf die Plattform zu und nutzen sie auf Ihr alleiniges Risiko.

Die Plattform und ihr Inhalt werden in ihrem Zustand und nach ihrer Verfügbarkeit bereitgestellt.

Cannabissurordonnance.ch lehnt ausdrücklich alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien jeglicher Art ab und Sie verzichten auf diese, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, alle stillschweigenden Garantien der Eignung für einen bestimmten Zweck, der Verfügbarkeit, der Marktgängigkeit und der Nichtverletzung der Plattform und/oder ihres Inhalts.

Sie verstehen und stimmen zu, dass Cannabissurordonnance.ch nicht für rechtswidriges Verhalten von Nutzern verantwortlich ist, das auf der oder über die Plattform stattfindet.

Cannabissurordonnance.ch gibt keine Garantien oder Zusicherungen, dass (i) die Plattform und ihre Inhalte Ihren Bedürfnissen entsprechen oder korrekt, ungefährlich oder frei von Risiken für Ihre Gesundheit, Ihre Sicherheit oder Ihr Leben sind, (ii) die Plattform ununterbrochen, sicher oder fehlerfrei zur Verfügung steht, (iii) die Diagnosen, die durch die Nutzung der Plattform erhalten werden können, korrekt sind und nach den Regeln der medizinischen Kunst vom wissenschaftlichen Ausschuss von Cannabissurordonnance.ch durchgeführt werden. ch, (iv) alle Fehler werden korrigiert, (v) die Nutzer halten sich an ihre Verpflichtungen und/oder die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Jegliche Dokumente, die durch die Nutzung oder über die Plattform heruntergeladen oder erhalten werden, werden auf Ihre eigene Entscheidung und Ihr eigenes Risiko heruntergeladen, und Sie sind allein verantwortlich für jegliche Schäden an Ihrem Computersystem oder für Datenverluste, die durch das Herunterladen solcher Dokumente entstehen.

Keine Information, ob mündlich oder schriftlich, die Sie von Cannabissurordonnance.ch oder über die Plattform erhalten, begründet eine Garantie oder eine andere Verpflichtung als die, die ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen genannt wird. Cannabissurordonnance.ch lehnt jede Haftung ab, die sich aus dem Vertrauen ergibt, das ein Nutzer oder jemand, der über einen Teil des Inhalts informiert werden könnte, in diese Materialien setzt.

Alle Informationen und Angaben auf der Plattform können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert oder entfernt werden.

Die auf der Plattform enthaltenen Informationen und Angaben stellen keine vertragliche Verpflichtung von Cannabissurordonnance.ch dar und sind nicht bindend.

 

20. Schadloshaltung

Sie verpflichten sich, Cannabissurordonnance.ch und seine Partner und Mitarbeiter zu entschädigen und von jeglicher Haftung für Verluste, Schäden, Forderungen, Strafen, Bußgelder, Kosten und Ausgaben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltshonorare und Gerichtskosten, freizustellen, die entstehen können in Bezug auf: (i) Ihre Nutzung oder Ihr Zugang zur Plattform; (ii) Ihre Nichteinhaltung einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen; (iii) die Behauptung eines Dritten, dass ein von Ihnen auf die Plattform gestellter Inhalt oder Ihre sonstige Nutzung der Plattform die geistigen Eigentumsrechte, Persönlichkeitsrechte oder das Recht auf Privatsphäre dieses Dritten verletzt oder anderen auf andere Weise Schaden zugefügt hat.

 

21. Beschränkung der Haftung

Diese Nutzungsbedingungen legen den maximalen Umfang der Verpflichtungen von Cannabissurordonnance.ch und Verantwortlichkeiten in Bezug auf die Plattform dar.

Weder Cannabissurordonnance.ch noch der Nutzer oder der Arzt haften im Falle einer Unmöglichkeit aufgrund höherer Gewalt.

 

Cannabissurordonnance.ch gibt keine Garantien in Verbindung mit der Plattform und/oder deren Inhalt, sowie in Bezug auf die auf der Plattform veröffentlichten oder zur Verfügung gestellten Informationen, sei es für deren Verfügbarkeit, Genauigkeit oder Gesetzeskonformität. Cannabissurordonnance.ch wird diese Art von Informationen nicht überprüfen, aktualisieren oder korrigieren. Cannabissurordonnance.ch garantiert auch nicht, dass die Plattform jederzeit zugänglich ist, und behält sich ausdrücklich die Möglichkeit vor, den Betrieb der Plattform jederzeit ohne Vorankündigung einzustellen und zu beenden.

 

In jedem Fall und im vollen gesetzlich zulässigen Umfang haften Cannabissurordonnance.ch und ihre Tochtergesellschaften nicht für irgendwelche Ansprüche im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform, die den Wert der von der betreffenden Person über die Plattform bezahlten finanziellen Leistungen übersteigen.

Alle Klagen, Ansprüche oder Forderungen, die sich aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Plattform ergeben, müssen innerhalb eines (1) Jahres nach dem Auftreten des Grundes für diese Klage, diesen Anspruch oder diese Forderung eingereicht werden, andernfalls tritt eine konventionelle Verjährung ein.

 

22. Höhere Gewalt

Cannabissurordonnance.ch haftet in keinem Fall für Verzögerungen oder Versäumnisse, wenn diese Verzögerungen oder Versäumnisse außerhalb seiner Kontrolle liegen oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind, einschließlich Naturkatastrophen, Regierungsverfügungen, Krieg, Feuer, Überschwemmungen, Explosionen oder Volksbewegungen.

 

23. Übertragung

Sie dürfen keine Ihrer Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Cannabissurordonnance.ch übertragen.

Die Alpentol GmbH kann ihre gesamten Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Nutzers übertragen, einschließlich aller personenbezogenen Daten. Soweit eine solche Zustimmung nach zwingendem Recht dennoch erforderlich ist, wird Alpentol GmbH den Nutzer per E-Mail oder über die Plattform von der Übertragung seiner Rechte oder Pflichten in Kenntnis setzen. Es wird davon ausgegangen, dass der Nutzer der angekündigten Übertragung zugestimmt hat, es sei denn, er lehnt die Übertragung innerhalb von zwei Wochen nach der Ankündigung ausdrücklich ab. Im Falle einer solchen Ablehnung durch den Nutzer ist Alpentol GmbH berechtigt, jede Vereinbarung zwischen ihr und dem Nutzer, die diesen Nutzungsbedingungen unterliegt, fristlos zu kündigen.

 

24. Vollständige Vereinbarung und Trennbarkeit

Diese Nutzungsbedingungen, die Datenschutzrichtlinie sowie andere anwendbare Richtlinien, einschließlich jeglicher Änderungen oder Ergänzungen, die Cannabissurordonnance.ch jederzeit vornehmen kann, stellen die vollständige Vereinbarung zwischen dem Nutzer und Cannabissurordonnance.ch in Bezug auf die Plattform dar.

Die Tatsache, dass Cannabissurordonnance.ch ein Recht oder eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ausübt oder durchsetzt, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht oder die relevante Bestimmung dar.

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen von einem Gericht oder einer zuständigen Behörde für ungültig erklärt werden, wird nur diese eine Bestimmung im geringstmöglichen Umfang eingeschränkt, und die übrigen Bestimmungen bleiben vollumfänglich in Kraft.

 

25. Formerfordernis

Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, ist für Ergänzungen oder Änderungen dieser Nutzungsbedingungen die Schriftform erforderlich. Es wird darauf hingewiesen, dass die Verwendung von E-Mail-Kanälen ausreichend ist.

 

26. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Diese Nutzungsbedingungen sowie alle Fragen, die sich aus ihnen ergeben oder mit ihnen in Zusammenhang stehen (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche und ihrer Auslegung), unterliegen dem Schweizer Recht unter Ausschluss der Kollisionsnormen.

 

Alle Ansprüche und Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ergeben (einschließlich nicht-vertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche und deren Auslegung), unterliegen der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der Gerichte des Kantons Wallis, Schweiz.