Eigendiagnose-Motor und Überwachung der Behandlung

Selbsterklärte Symptome

Algorithmus

Empfehlung

engine visual ENG.png

Was ist die wissenschaftliche Grundlage unseres Algorithmus?

Bevor ein Patient einen Arzt aufsuchen kann, wird er gebeten, einen Online-Gesundheitsfragebogen auszufüllen, der dazu dient, seine Berechtigung für ein medizinisches Cannabisrezept (Vordiagnose) zu überprüfen.

Schematisch enthalten unsere Präparate zwei Wirkstoffe: CBD und THC. Diese Moleküle interagieren miteinander (Synergien und Entourage-Effekt) und die tatsächliche Wirkung
  bei jedem Patienten muss sorgfältig evaluiert werden.

Um dem Arzt die Arbeit zu erleichtern, haben wir ein Expertensystem entwickelt, das die Dosierung entsprechend der Schwere der zu behandelnden Symptome kalibriert. Basierend auf Ihren Antworten auf die Selbstdiagnose berechnet ein Algorithmus drei Formulierungen, die Ihren Bedürfnissen am besten entsprechen.

Dieser zum Patent angemeldete Algorithmus wurde auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Studien ( 1 ) aufgebaut und hat bisher insgesamt 12.236 Patienten. Diese Zahlen werden durch die Sammlung von Informationen über die Wirksamkeit jeder Behandlung kontinuierlich verfeinert. Mögliche Überdosierungen werden so vermieden und – falls erforderlich – Ihr Arzt von uns alarmiert.


1 Cannabisbericht 2017-20 - Universität Bremen https://www.socium.uni-
bremen.de/uploads/Mitarbeiter/GerdGlaeske/Cannabis_Report_2020/Cannabis-
Bericht_2020_Deckblatt.pdf

Pharmakologische Haupt-Wirkungen von THC und CBD 2020 - Dr. Fankhauser