Gesuch beim BAG um ausserordentliche Bewilligung zur Verschreibung von verbotenen Betäubungsmitteln zur eingeschränkten medizinischen Anwendung.

Anwärter Arzt

Wen es angeht,

Hiermit stelle ich einen Antrag auf Zulassung zur Verordnung eines Arzneimittels mit dem Wirkstoff

∆-9-Tetrahydrocannabinol (THC) für den unten genannten Patienten.

Informationen zum Patienten

arrow&v

Patientenselbstdiagnose

Screenshot 2021-11-09 at 08.58.04.png

(Punktzahl basierend auf den Antworten des Patienten)

Basierend auf der Selbstdiagnose des Patienten ist dieser Wert potenziell ausreichend, um für eine Verschreibung von medizinischem Cannabis in Frage zu kommen.

Dieser Richtwert bindet den Arzt jedoch nicht und die endgültige Entscheidung trifft das Bundesamt für Gesundheit.

Bewertung des Schweregrads der Symptome

0Lack of appetite
0Nausea
0Spasms
0Chronic pain
0Inflammation
0Hyperactivity
0Anxiety/Depression
0Seizures

Diagnostizierte Erkrankungen 

Psychische und Verhaltensstörungen
Erkrankungen des Nervensystems
Osteoartikuläres und Muskelsystem
Sonstiges

Mögliche Kontraindikationen

Herzkrankheiten
Neurologische Störungen
Sonstiges:

Medizinische Information

Medikamentenrezept

Sativa-Öl

THC: 1%
CBD: 0,3%

10ml Flasche mit Pipette





 

Screen Shot 2021-09-06 at 12.31.40.png

Empfohlene Dosierung (Quelle: www.praxis-suchtmedizin.ch)

Fange niedrig an, geh langsam
Tag 1 : - / - / 1mg 2. Tag: 1mg/-/1mg3.Tag: 1mg/-/2mg4.Tag: 2mg/-/2mg5.Tag: 2mg/-/3 mg6.Tag: 3mg/-/3mgDie Dosierung kann auch erhöht werden schneller; auch die abendliche Dosierung kann ausreichend sein.

Dronabinol 2,5%

THC: 2,5%
CBD : 0%

10ml Flasche mit Pipette





 

Screen Shot 2021-09-06 at 12.31.56.png

Empfohlene Dosierung  (Quelle: www.praxis-suchtmedizin.ch)

Fange niedrig an, geh langsam

Die Dosierung ist individuell und wird vom Arzt bestimmt. Je nach Indikation und Patient kann die Tagesdosis (bezogen auf THC) zwischen 5 und 30 mg THC, aufgeteilt auf 2 bis 3 Dosen, liegen. In Ausnahmefällen kann die Dosis höher (oder niedriger) sein. In der Regel wird die Dosierung schrittweise erhöht, dh mit einer niedrigen Dosis beginnend (zB 2 bis 3 mal täglich 2,5 mg THC) und dann tropfenweise ansteigen, bis die gewünschte Zieldosis erreicht ist.

PM Cannabis 2,7% THC

THC: 2,7%
CBD : 2,5%

10ml Flasche mit Pipette





 

Empfohlene Dosierung  (Quelle: www.praxis-suchtmedizin.ch)

Fange niedrig an, geh langsam

Die Dosierung ist individuell und wird vom Arzt bestimmt. Je nach Indikation und Patient kann die Tagesdosis (bezogen auf THC) zwischen 5 und 30 mg THC, aufgeteilt auf 2 bis 3 Dosen, liegen. In Ausnahmefällen kann die Dosis höher (oder niedriger) sein. In der Regel wird die Dosierung schrittweise erhöht, dh mit einer niedrigen Dosis beginnend (zB 2 bis 3 mal täglich 2,5 mg THC) und dann tropfenweise ansteigen, bis die gewünschte Zieldosis erreicht ist.

Screen Shot 2021-09-06 at 12.31.56.png

Behandlungsdauer : 6 Monate zu Beginn, verlängerbar je nach Wirksamkeit der Behandlung.

Medikamente werden hergestellt und geliefert von:

Laboratoires Bioligo SA
Chemin de la Vuillarpillière 25
1260 Nyon

E-Mail: application@bioligo.ch

Finanzielle Absicherung der Behandlung

Die Behandlungskosten werden von der Krankenkasse des Patienten übernommen:

Bestätigung vom Arzt

Hiermit bestätige ich:

 

  • Ich habe die Daten wahrheitsgemäß eingegeben.

  • Ich werde alle 6 Monate einen Zwischenbericht über den Behandlungsverlauf und einen Abschlussbericht erstellen und dem BAG vorlegen.

  • Ich ermächtige Laboratoires Bioligo SA, in meinem Namen die Verwaltungsverfahren beim BAG durchzuführen.

Einverständniserklärung des Patienten

Hiermit bestätige ich, dass ich ein Informationsgespräch mit dem Arzt geführt habe und über die geltenden finanziellen Bedingungen informiert bin und mit der oben genannten Behandlung einverstanden bin.

Bitte senden Sie dieses Bewerbungsformular an (nur per Post):

VERTRAULICH
Laboratoires Bioligo SA
Chemin de la Vuillarpillière 25
1260 Nyon

Das Labor übernimmt kostenlos alle administrativen Arbeiten des BAG und teilt Ihnen mit, ob die Bewilligung erteilt wird.
 

 

Informationen für Ärzte

Ablauf der Autorisierung

Ein neuer Behandlungsantrag muss spätestens zwei Wochen vor Ablauf der Zulassung gestellt werden und muss einen Zwischenbericht über die Wirksamkeit der Behandlung enthalten.

Unterbrechung / Ende der Behandlung

Jede Unterbrechung der Behandlung muss angekündigt und kurz begründet werden (Tod, unbefriedigendes Ergebnis, unerwünschte Nebenwirkungen, etc...)
 


 

FORMULAR DRUCKEN